Januar 2017

Home/Allgemein/Januar 2017

Januar 2017

Liebe Privalino-Freunde,

wir hoffen, ihr habt den ersten Monat des neuen Jahres gut überstanden. Für uns begann 2017 mit einige harten Wochen in denen wir versuchten, den Weggang unseres Mitgründers, Quan Nguyen, zu kompensieren, um das EXIST-Gründungsstipendium nicht zu verlieren. Dies haben wir erfolgreich geschafft und in diesem Zusammenhang einen neuen Mitgründer gefunden. Wir werden ihn im nächsten Newsletter mit einem Steckbrief genauer vorstellen. Wir wünschen Quan für seinen weiteren beruflichen Weg alles Gute und hoffen, dass er Privalino freundschaftlich verbunden bleibt.

Während der Anstrengungen der letzten Wochen konnten wir uns auf zahlreiche Unterstützer verlassen. Wir möchten uns besonders bei Prof. Mühlhäuser für seine Unterstützungserklärung bedanken. Wir sind beim Lesen förmlich errötet. Auch dem Gründungszentrum HIGHEST, allen voran Bartosz Kajdas und Sabine Remmert, gebührt unser Dank. Sie haben in einer sehr heißen Phase einen kühlen Kopf bewahrt. Weiterhin möchten wir Prof. Biemann und unseren Partnern von kidztest.de, der Zaiku Group Ltd. und der HEAG Holding AG für ihre Unterstützung danken. Alle anderen Helfer, Korrekturleser unserer Stellungnahme und Mutmacher sind sich unseres Dankes bereits bewusst. Aber weil Dankesbekundungen nichts kosten: Viele Dank, Leute!

Von der Wettbewerbsfront gibt es gute Neuigkeiten. Wir haben eine Einladung zum Pitch der Top10 bei promotion Nordhessen erhalten. Ja ja ja… im letzten Newsletter haben wir die Chancen gering eingestuft, aber in diesem Falle irren wir uns gerne. Denn Promotion Nordhessen gehört mit Preisgeldern von 50.000 Euro und über 150 Bewerbungen zu den drei größten Businessplan-Wettbewerben in Deutschland. Der Pitch in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Kassel lief positiv, was auch dem vorherigen Pitch-Training durch Wolfgang Weber zu verdanken ist.
Im Warteraum konnten wir auch die Ideen unserer Konkurrenz kennenlernen. Diese reichen von einer Gesundheits-App über eine Plattform für nachhaltige Eventorganisation bis zu Algen, die in den trockenen Gebieten Afrikas den Hunger bekämpfen sollen. Bei so einer ideologisch motivierten Konkurrenz nutzt uns der Kinderschutz-Bonus, von dem wir bisher profitieren konnten, leider nicht mehr viel… Wir sind gespannt und freuen uns auf eine tolle Preisverleihung am 17. März. Im Zusammenhang des Wettbewerbs werden wir mit jojo-tv einen kleinen Image-Film zu Privalino produzieren, den ihr sicherlich nach der Preisverleihung im März zu sehen bekommen werdet.

Der Februar füllt sich für uns gerade mit einer ganzen Reihe Termine. Unter anderem besuchen wir zwei Chat-Betreiber, die Schulamtsleiterin von Darmstadt und einige potentielle Kunden. Wir planen einen neuen Blogbeitrag zum Thema Sexting und einen Erfahrungsbericht zu Patricks Selbstversuch im Cyber-Grooming zu veröffentlichen. Nicolai wird die Kommentare zu Online-Artikeln einer großen Tageszeitung auf Hatespeech analysieren und damit zum ersten mal Privalinos Algorithmen im Feld erproben. Ob er damit erfolgreich war, erfahrt ihr im nächsten Newsletter.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2017. Bleibt uns weiterhin treu.

Euer Privalino-Team

By | 2017-05-30T15:23:14+00:00 Februar 4th, 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Der gebürtige Ratinger und Wahlduisburger ist der kreative Kopf hinter Privalino und sammelt schneller Meinungen als Lucky Luke seine Pistole zieht. Ob in der Hotellobby, am Messestand oder Netz: Patrick ist immer on fire für Privalino.

Leave A Comment